Startseite

Odenwalddecke im Einsatz

14. November 2010

Eine Odenwalddecke ist ein, nach einem Hersteller von Deckensystemen, benannte Rasterdecke.

Die Odenwalddecke wird meist in Märkten, Büro und Schulungsräumen eingesetzt.

Die Odenwanlddecke gibt es in verschiedenen Raster.
Gängig sind 600 x 600mm und 625 x 625mm.

Der Vorteil liegt bei der einfachen Installation von Leitungen und dergleichen im Deckenhohlraum.
Die Deckenplatten können leicht herausgenommen und anschließend wieder eingelegt werden.
Somit bietet eine Odenwalddecke die notwendige Flexibilität in oben aufgeführten Räumlichkeiten.

Ein weiterer Vorteil liegt bei der Reduktion der Nachhallzeiten in einem Hallraum.
Hier muss bei dem Einsatz der Odenwalddecke großes Augenmerk auf die Oberfläche gelegt werden.
Nicht jede Odenwalddecke eignet sich um ein positives raumakustisches Ergebnis zu erzielen.

Odenwalddecke | Allgemein | Keine Kommentare Zum Seitenbeginn springen

Kategorien

Archiv

Meta